In diesem kleinen Artikel beschäftigen wir uns, wieso es keinen Sinn macht in Dollar zu denken. Angenommen Ihr kauft eine Währung im Wert von 0,04$ mit der Hoffnung, dass diese bis Ende Jahr auf 0,10$ steigt.

Versuchen wir mal festzuhalten wieso es keinen Sinn macht in Dollar zu denken. Der einfache Grund ist, dass Ihr mit Dollar keine Kryptowährungen kaufen oder verkaufen könnt. Ihr kauft die Kryptowährungen in Satoshi, Bitcoins oder anderen Währungen. Hundert Millionen Satoshi sind ein Bitcoin. Man kann Satoshi wie Cents zu Dollar vergleichen.

Ledger Nano S - The secure hardware wallet

Ein Beispiel:

Ihr kauft den Binance Coin zu einem Preis von 14,70$. Also 1 Binance Coin für 14,70$ oder eben auch 1 Binance Coin für 0.0036941 BTC.
Der relative Preis von BNB zu $ kann sich ändern, während der Preis von BNB zu BTC unverändert bleibt.
Es kann nun passieren, dass der Dollar preis nach unten rutscht, vielleicht auf 13,80$ (Wirklich Alles nur Beispiele), während der Bitcoin Preis vielleicht um ein paar Satoshi nach oben steigt.

Nun geratet Ihr in Panik und fängt an eure Binance Coins zu verkaufen. Während der Dollar Preis aber nach unten gerutscht ist und der Bitcoin Preis zu Binance Coin nach oben, habt Ihr nach dem Verkaufen mehr Bitcoins als vor dem Kauf. Wenn Ihr aber so panisch seit, dass Ihr anfängt schnell eure Bitcoins wieder in Dollar oder Euro zu tauschen, verliert Ihr Geld, obwohl Ihr eigentlich mehr Bitcoins bekommen habt, als vor dem Kauf.

Ich hoffe dieser Artikel hilft euch besser zu verstehen, wieso es Sinn macht euer Mindset zu ändern.

Ledger Nano S - The secure hardware wallet

Wieso man nicht in US Dollar, sondern in Satoshi oder Ether denken sollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.